Schulden kaschieren die sinkende Profitabilität der US-Unternehmen

Von André Kühnlenz am 20. April 2016

In den Vereinigten Staaten baut sich eine neue Blase auf. Sowohl Unternehmen als auch Privathaushalte verschulden sich gefährlich hoch.

Ein Nachtrag zum Beitrag, in dem es um die sinkenden Gewinne und Investitionen in den USA ging und warum der amerikanische Arbeitsmarkt noch immer so stabil aussieht. Wem der Société Générale-Stratege Albert Edwards vielleicht etwas zu obskur erscheint mit seinem Dauerpessimismus, der kann sich gerne auch den jüngsten Global Financial Stability Report des IWF anschauen.

Weiter geht es hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4 Bewertungen (4,75 von 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.