Stefan Tillmann

Zukunft der Journalismus

Darum Krautreporter

Von Stefan Tillmann am 19. Mai 2014

Die Krautreporter-Idee ist gar nicht so revolutionär wie OC-Kollege Andreas Theyssen und manch andere Medienvertreter glauben. Ein neues reines Online-Magazin ist nur eine logische Konsequenz. Das Internet könnte den Journalismus bekommen, den es verdient. Eine Gegenrede Mehr...

Europa

Ein Land in Rente

Von Stefan Tillmann am 21. April 2014

Vor der Europawahl vergeben die deutschen Politiker wieder einmal die Chance, das Land für Europa zu politisieren. Das ist tragisch: Denn während Deutschland 65 Jahre nach der Gründung langsam in Rente geht, gäbe es in Europa noch Platz für echte Gestaltung Mehr...

Wetten dass...?

Republik ohne Stars

Von Stefan Tillmann am 24. Februar 2014

Der Untergang von „Wetten, dass…?“ liegt nicht alleine an Markus Lanz. Er ist ein Sinnbild für den Niedergang des deutschen Showgeschäfts. Dem Land, in dem Prominenz zum Selbstzweck geworden ist, gehen die echten Stars aus Mehr...

Kolumne: Ach Berlin

Die Diktatur der Deppen

Von Stefan Tillmann am 17. Februar 2014

In Berlin kann man am Beispiel des Tempelhofer Feldes sehen, was passiert, wenn die Deutschen direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild wagen. Nach dem erfolgreichen Volksbegehren könnte bald die Randbebauung des ehemaligen Flugfeldes verhindert werden, von den gleichen Menschen, die sich über Wohnungsknappheit beschweren Mehr...

Kolumne: Ach Berlin

Berliner Witzfigurenkabinett

Von Stefan Tillmann am 10. Februar 2014

Während sich Berlin als Comedy-Hauptstadt feiert, kehrt der ewig-angeschlagene Klaus Wowereit aus dem Skiurlaub zurück. Er ist längst zu einer der unzähligen Witzvögel der Hauptstadt verkommen, die keiner mehr sehen will. Doch Wowereit wird mit einem kühnen Rettungsplan alle wieder austricksen Mehr...

Kolumne: Ach Berlin

Die Lüge, links zu sein

Von Stefan Tillmann am 13. Januar 2014

Während die deutsche Hauptstadt immer weiter vermüllt, muss man sich fragen, warum gerade in einer linken Hochburg eine zivile Bürgergesellschaft zum Teil scheitert. Linke Mentalität ist eben nicht immer Wille nach sozialer Gestaltung, sondern oft nur der Wunsch, von seinen Mitmenschen nicht belästigt zu werden Mehr...