Stefan Tillmann

Sport und Politik

Hoeneß in den Knast!

Von Stefan Tillmann am 30. August 2013

Bayerns Präsident versucht offenbar mit allen Mitteln einer Gefängnisstrafe zu entkommen. Dabei wäre er gut beraten, wenn er jetzt nicht mehr trickst. Ausgerechnet der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff könnte ihm da ein Vorbild sein Mehr...

Wehrpflicht

Bürger an die Waffen!

Von Stefan Tillmann am 27. August 2013

Die Wehrpflicht ist abgeschafft, die Reform scheint durch. Das ist ein Fehler. Die Bundeswehr war immer eine Parallelwelt und droht nun, sich weiter abzuschotten. Dabei braucht Deutschland Bürger und keine Zivilversager im Einsatz. Eine Lösung wäre ein Bundeswehr-Praktikum Mehr...

Wahlen

Warum wir die Piraten brauchen

Von Stefan Tillmann am 26. August 2013

In ihrer jetzigen Verfassung ist die Piratenpartei kaum politikfähig. Dabei könnte sie genau das sein, was dem Land in Zeiten von NSA und Eurokrise fehlt: ein Korrektiv, das Politik wieder verständlich macht. Eine liberale Alternative: unideologisch, marktwirtschaftlich, aber sozial. Doch die einstigen Shootingstars scheitern an einem hausgemachten Missverständnis Mehr...

Studiengebühren

Studenten zur Kasse!

Von Stefan Tillmann am 20. August 2013

Auch wenn es niemand hören will: Deutschland könnte viele Probleme lösen, wenn nicht so viele Menschen studieren würden. Vielmehr müssten Ausbildungsberufe und die vielfach öffentlich finanzierten Jobs in der Pflege und der Erziehung aufgewertet werden. Studiengebühren können dabei helfen, diese Elitenbevorzugung abzubauen Mehr...

Kolumne: Ach Berlin

Mehr Düsseldorf wagen!

Von Stefan Tillmann am 19. August 2013

Wer verstehen will, wie Kunst, Politik und Kommerz perfekt verschmelzen, muss nicht in die Zentrale für Politische Bildung gehen, sondern kann sich auf einem Konzert der Toten Hosen vergnügen. Was Berlin von den Spaßchaoten aus dem Rheinland noch lernen kann Mehr...

Parteistiftungen

Denn sie wissen nicht, was sie tun sollen

Von Stefan Tillmann am 12. August 2013

Erinnern Sie sich an Kurt Beck, den glücklosen Bundesvorsitzenden der SPD, den folkloristischen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz? Für die Politik fühlte er sich zu krank und trat ab. Aber um Chef der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung zu sein, fühlt er sich fit genug. Ein Musterbeispiel dafür, weshalb die Steuerfinanzierung von Parteienstiftungen ein Skandal ist Mehr...

GEZ

Bitte abschalten!

Von Stefan Tillmann am 11. August 2013

Die Versorgungsmentalität der Deutschen beginnt beim Fernsehen, wo Privatwirtschaft angeblich Unheil ist. Es ist höchste Zeit, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk radikal abzubauen. Denn für Qualität gibt es einen Markt Mehr...

Allgemein

Macht doch was Ihr wollt!

Von Stefan Tillmann am 10. August 2013

Das Land schläft ein. Bundestagswahlen? Na und! Doch die vermeintliche Lethargie ist mehr als der übliche Politikverdruss. Die Krise in Europa hat zu einem Kulturwandel geführt: vom Politikerglauben zu einer neuen Lust auf Selbstständigkeit. Und das ist auch eine große Chance Mehr...