Familienpolitik

Weg mit dem Ehegatten-Splitting!

Von Joachim Helfer am 5. September 2013

Deutschland überaltert, dennoch sind Kinder immer noch ein Armutsrisiko. Es ist höchste Zeit, endlich die staatliche Familienförderung umzubauen: Die Subventionen für untätige Daheimgebliebene müssen weg, die Zahlungen für Kinder erhöht werden! Mehr...

Kolumne: MyGration

Versuch’s mal mit dem Naheliegenden

Von Martin Benninghoff am 4. September 2013

Nicht nur für verblendete Einwanderungsgegner steht fest: Kinder mit Migrationshintergrund sind oft ein Lernhindernis in den Klassen der eigenen Sprösslinge. Auch Integrationsbefürworter fahren ihre Kinder gerne in den übernächsten Stadtteil, wo die Reichen leben. Das aber ist keine Lösung Mehr...

Energiepolitik

Kampf gegen Windmühlen

Von Marcus Pfeil am 3. September 2013

Energiegenossen sollten eigentlich Pioniere der Energiewende sein, die Vorhut einer dezentralen Stromversorgung. Solange der Staat vor allem Solarstrom zum Festpreis abnahm, war ihr Geschäft ein Selbstläufer. Das war einmal Mehr...

Wirtschaft

Der Chef ist eigentlich egal

Von Stephan Radomsky am 3. September 2013

Microsoft wechselt seinen Vorstandsvorsitzenden Steve Ballmer aus. Zu groß scheinen die Probleme, zu weit enteilt die Konkurrenz. Besser werden dürfte für den Konzern dadurch aber erst einmal nichts. Denn gerade die IT-Branche zeigt, wie wenig Chef und Geschäft miteinander zu tun haben Mehr...

Kolumne: Ach Berlin

Moabit, morbid

Von Stefan Tillmann am 2. September 2013

Während die einen im Multikulti-Viertel Moabit den neuen Szenekiez wittern, warnen die anderen schon vorm Imperialismus. Dabei sind die Modernisierungsverweigerer häufig die größten Egoisten Mehr...

Pensionen

Her mit der Beamtenreform

Von Maike Rademaker am 2. September 2013

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat beim TV-Duell ein Reizthema angesprochen: den überproportional hohen Anstieg der Beamtenpensionen. Der Aufschrei ist groß, doch in der Tat ist es nötig, das Thema anzupacken. Denn die Pensionen sind eine tickende Zeitbombe für die öffentlichen Haushalte Mehr...

Wahlen

Lauter rote Verlierer

Von Joachim Helfer am 2. September 2013

Beim Kanzlerduell konnte niemand punkten: Angela Merkel nicht, Peer Steinbrück nicht, und auch die professionellen Frager nicht. Es reicht eben nicht, einfach nur der bessere Sozialdemokrat sein zu wollen, findet OC-Autor Joachim Helfer Mehr...

Medien

Rettung per Regentanz

Von Christoph Koch am 31. August 2013

Die Journalisten sind angesichts sinkender Auflagenzahlen sehr mit sich selbst beschäftigt. Sie glauben, eine Zeitung müsse nur besser gemacht werden, damit sie nicht stirbt. Die Debatte greift zu kurz. Denn in Wirklichkeit nötig ist der Diskurs über den Journalismus generell Mehr...