Wahlen

Warum wir die Piraten brauchen

Von Stefan Tillmann am 26. August 2013

In ihrer jetzigen Verfassung ist die Piratenpartei kaum politikfähig. Dabei könnte sie genau das sein, was dem Land in Zeiten von NSA und Eurokrise fehlt: ein Korrektiv, das Politik wieder verständlich macht. Eine liberale Alternative: unideologisch, marktwirtschaftlich, aber sozial. Doch die einstigen Shootingstars scheitern an einem hausgemachten Missverständnis Mehr...

Syrien

Freie Hand für Assad

Von Oliver Piecha am 24. August 2013

Der syrische Diktator hat ganz gezielt Giftgas gegen die Aufständischen im eigenen Land eingesetzt - er weiß, dass es für ihn ungefährlich ist. US-Präsident Obama hat ihm durch sein Zögern genügend Zeit gegeben, die "rote Linie" auszutesten und aufzuweichen Mehr...

Wirtschaft

Den Mund zu voll genommen

Von Peter Sparding am 24. August 2013

EU und USA verhandeln bald über ein Freihandelsabkommen. Doch schon vorher wecken die Europäer unrealistische Erwartungen an die transatlantische Vereinbarung. Warum sie damit einen großen Fehler machen Mehr...

China

Weg mit den China-Klischees!

Von Martin Benninghoff am 23. August 2013

Das Bild der Deutschen vom Reich der Mitte ist immer noch völlig verzerrt. Der Riese in Fernost ist kein homogener Block, sondern vielfältig und zerrissen. Es wird Zeit, die guten Entwicklungen in der Volksrepublik stärker zu würdigen. Zum Beispiel die Liberalisierung vor allem der jüngeren Generation Mehr...

Mietpolitik

Ungebremste Abzocke

Von Christian Salewski am 22. August 2013

Der Mieter ist in Deutschland immer der Blöde. Er muss sich entblößen und Provision an einen Makler bezahlen, den er gar nicht beauftragt hat. Ein Gesetzentwurf im Bundesrat wollte das ändern. Doch die Bundesregierung blockiert und will lieber den Mietpreis kontrollieren – ein ordnungspolitischer Fehler Mehr...

Sport und Politik

Der olympische Schweinestall

Von Joachim Helfer am 21. August 2013

Russland diskriminiert Homosexuelle. Das ist ein Skandal. Der größere Skandal ist indes, dass es dennoch die Olympischen Winterspiele 2014 ausrichten darf. Und der größte Skandal ist, dass das Internationale Olympische Komitee mit seiner Vergabepraxis einfach so durch kommt Mehr...